auch diabeticus war betroffen

Ein Stromausfall hatte am 30.Jan.2008 die gesamte Karlsruher Innenstadt zeitweise lahngelegt. Der Brand in einem Umspannwerk in der Nähe eines Kraftwerks am Rheinhafen führte zum Totalausfall. Von dem Stromausfall um 17:35 Uhr waren viele Haushalte und auch unseres Provider 1&1 betroffen. Da wir nicht nur Webspace haben sondern einen eigenständigen Server betreiben damit dieser auch einen NewsServer gewähleistet wurde unser Server nicht automatisch rebootet.
Dank Lothar S. aus M. läuft aber jetzt wieder alles wie gewohnt.

Nahrungsergänzungen: Gesünder mit Pillen und Pulver?

Jahr für Jahr geben die Deutschen für Vitaminpräparate, Mineralstofftabletten, Pflanzenextrakte und andere Nahrungsergänzungsmittel mehr als eine Milliarde Euro aus. Etwa jeder dritte Bundesbürger kauft solche Präparate. Sie nehmen Zink, um das Immunsystem zu stärken, Carnitin zum Abnehmen, Aminosäuren um die Muskeln zu stählen oder Q10-Kapseln für ein längeres Leben. Doch die Werbeversprechen der Hersteller sind oft nicht nur überzogen, sondern zum Teil sogar illegal.
…mehr

Schwangerschaft – für Diabetikerinnen tabu?

Noch bis in die 70er Jahre hinein rieten Fachleute Diabetikerinnen von einer Schwangerschaft grundsätzlich ab. Zu wenig kalkulierbar war damals das Risiko für Mutter und Kind. Aber wie sieht heutzutage die Situation für Frauen mit Kinderwunsch trotz Diabetes aus? Damit beschäftigt sich das Titelthema der aktuellen Ausgabe der Monatszeitschrift „Diabetes-Journal“. Zu Wort kommt unter anderem eine Frau, die sich in der Problematik bestens auskennt, weil sie selbst seit vielen Jahren Diabetikerin und Mutter ist. Die Autorin des Titelthemas, Helga Pfennig, beschreibt, wie sie durch mehrere Schwangerschaften kam und welches Mutterglück sie heute verspürt. Als medizinischer Experte kommentiert Dr. Helmut Kleinwechter und gibt viele wertvolle Informationen.
…mehr

Die TEDDY Studie – wer macht mit?

Die TEDDY Studie untersucht die umweltbedingten Ursachen des Typ 1 Diabetes bei Kindern. Wissenschaftler vermuten, dass neben den vererbten Diabetes-Risikogenen auch die Umwelt die Entstehung von Typ 1 Diabetes bewirken kann. Um diese Umwelteinflüsse genauer erforschen zu können, sucht das Institut für Diabetesforschung Säuglinge, die Diabetes-Risikogene besitzen.
…mehr

Alfons Schuhbeck kocht auf der "Diabetes 2008" für Genießer

Gesunde Ernährung und Genuss sind kein Widerspruch. Davon ist Alfons Schuhbeck überzeugt. Den Beweis tritt er am Sonntag, 10. Februar, in der Halle Münsterland an: Der Sternekoch, bekannt aus Fernsehen und Radio, wird beim „Tag für Patienten und Interessierte“ im Rahmen der Messe „Diabetes 2008“ vor den Augen des Publikums wahre Köstlichkeiten zubereiten.
…mehr

DDB bietet IQWiG weiter Paroli

Der Deutsche Diabetiker Bund (DDB) sah sich am 29.12.2007 veranlasst, inmitten der laufenden Legislaturperiode einen neuen Bundesvorstand zu wählen (Siehe auch DDB-Pressemitteilung vom 07.01.2008). Diese notwendige verbandsinterne Maßnahme muss den Direktor des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Prof. Dr. Peter Sawicki, nicht mit Genugtuung erfüllen.
…mehr

Vorsicht bei Versandhandel mit Medikamenten

Die Weltgesundheitsorganisation, der Europarat und das Bundeskriminalamt warnen inzwischen vor dem Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln. Über die aktuelle Entwicklung sprach die „Neue Apotheken Jllustrierte“ in ihrer Ausgabe vom 15. Januar 2008 mit Lutz Tisch, Geschäftsführer des Bereiches Apotheken- und Arzneimittelrecht der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.
…mehr